Haus der Kinder

Liebe Eltern,

im Saale-Holzland-Kreis wurden aufgrund des Anstiegs der ITS Belegungen (Schutzwert) in Thüringen 2 der Frühwarnindikatoren an zwei aufeinander folgenden Tagen überschritten. Damit tritt ab heute, Donnerstag, den 07.10.2021 Warnstufe 1 in Kraft.

In diesem Fall müssten die Maßnahmen der Warnstufe 1 gemäß Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kindertageseinrichtungen, der weiteren Jugendhilfe, Schulen und für den Sportbetrieb (ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO) und der Allgemeinverfügung des TMBJS vom 30. September 2021 umgesetzt werden.

Das bedeutet für unsere Schule:
– Kinder mit Risikomerkmalen für einen schweren Krankheitsverlauf (Nachweis mit ärztlichen Attest) können vom Präsenzunterricht befreit werden
– bei Kindern mit im Haushalt lebenden Angehörigen mit Risikomerkmalen kann das Schulamt eine Härtefallentscheidung treffen (Information an Frau Posse)
– MNB im Schulhaus tragen
– freiwillige Testungen sind am Montag und Donnerstag möglich und können auf Wunsch bescheinigt werden, kurze Mitteilung an Klassenlehrer mit Testteilnahme und Bescheinigungswunsch ins Hausaufgabenheft
– Personen mit Symptomen haben Betretungsverbot
– Einrichtungsfremde Personen dürfen die Schule nur mit 3G Nachweis und MNB betreten

Mit freundlichen Grüßen
M. Posse (Schulleiterin)