Haus der Kinder

Liebe Eltern,

Wie geht es ab dem 21.03.2022 weiter?

In einem Schreiben vom Thüringer Bildungsminister Herr Holter haben die Schulen inhaltliche Vorgaben erhalten, welche schulorganisatorischen Maßnahmen ab nächste Woche gelten:

  • Das zweimalige wöchentliche Testen an Schulen soll fortgesetzt werden. Damit verbundene Betretungsverbote entfallen. Schülerinnen und Schüler ohne 3-G-Nachweis sollen nach Möglichkeit von der Lerngruppe getrennt werden.
  • Die Maskenpflicht besteht in Schulgebäuden und in der Schülerbeförderung. Die Maskenpflicht im Unterricht entfällt für die Grundschule.
  • Die Maßnahme der festen Lerngruppen entfällt.
  • Die Kontaktnachverfolgung entfällt.
  • Der Schutz von vulnerablen Schülerinnen und Schülern hat weiterhin hohe Priorität. Eltern können auf Antrag und mit medizinischem Attest ihre Kinder vom Schulbesuch in Präsenz freistellen lassen. In Verantwortung der Schule werden geeignete Einzelfalllösungen gefunden.
  • Die Zugangsbeschränkung für Eltern (3G-Nachweis) entfällt, weiterhin besteht aber die Pflicht zur Verwendung einer qualifizierten, medizinischen Gesichtsmaske.

Quelle: 🔗 Übergangsphase für Infektionsschutzmaßnahmen an Schulen und Kindergärten ab kommender Woche (TMBJS)

Bleiben Sie alle gesund!
Mit besten Grüßen,

Ihr Team der Grundschule „Talblick“ Stiebritz