Haus der Kinder

Neujahrsgrüße der Schulleitung

Wir Lehrer und Erzieher wünschen allen Kindern, Eltern und Freunden unserer Schulgemeinschaft ein gesundes und glückliches neues Jahr. In großer Hoffnung auf einen normalen Schulalltag und immer mit der Zuversicht auf einen gemeinsamen fröhlichen Unterricht müssen wir die ersten Wochen des Jahres 2021 ruhig auf uns zukommen lassen. Alle vorgegebenen Möglichkeiten wollen wir ausschöpfen, um unser gutes Miteinander weiterhin zu stärken.

Neujahrsgrüße

Alle Kinder, die für die erste Schulwoche vom 4. Januar bis 8. Januar 2021 bereits im alten Jahr angemeldet wurden, dürfen die Notbetreuung von 07:00 bis 15:00 Uhr besuchen. Sie können ihre Arbeitsmaterialien und Aufgaben mitbringen und werden in zwei festen Gruppen Klasse 1/2 und 3/4 von Lehrern und Erziehern beaufsichtigt.
Es gibt ein Mittagessen: Klasse 1/2 11:15 Uhr, Klasse 3/4 12:00 Uhr.
Die Heimfahrt – Busse werden ab 11:33 Uhr bis 15:00 Uhr wieder bedient.
Wir bitten um eine Abmeldung für die Kinder, welche die angemeldete Notbetreuung nun doch nicht benötigen.

Alle anderen Kinder bearbeiten ihre Schulaufgaben laut Plan, der auf der Homepage zu finden ist, selbstständig zu Hause. Treten dabei Fragen auf, wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail an die Klassenlehrer oder die Schulleitung, wir möchten Sie und Ihre Kinder gern beim Lernen zu Hause unterstützen.

Das Betretungsverbot für schulfremde Personen besteht weiterhin fort. Sollten in Ihrem engeren Familienkreis COVID-Infektionen auftreten, informieren Sie bitte die Schulleitung.
In welcher Form und unter welchen Bedingungen die Notbetreuung und das Lernen zu Hause im Januar weiter fortgeführt werden, bedarf noch der politischen Entscheidung des Kultusministeriums in den nächsten Tagen. Alle Informationen dazu erhalten Sie wie gewohnt auf unserer Homepage.

Mit freundlichen Neujahrsgrüßen,
Michaela Posse (Schulleiterin)